Menu

    Aktuelle Seite: Fachschaften > Musik > Instrumentalgruppe

 

Zur Instrumentalgruppe des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums

 

Die Instrumentalgruppe unseres Gymnasiums musizierte seit ihrer Gründung im Schuljahr 1994/1995 unter Leitung von Herrn Höhlig. Nach einigen Jahren zog er sich  aus Mangel an Cellisten in die Gruppe zurück, von wo er seine Frau, die seitdem das Dirigat der Gruppe übernahm, unterstützt.  Frau Höhlig, hat sich seither als nicht mehr wegzudenkende Größe für das Schulorchester etabliert und zeigt sich für Erarbeitung, Einstudierung und Auswahl des Repertoires verantwortlich. Dabei wird sie von den Mitgliedern des Schulorchesters für ihr Können, ihre Unnachgiebigkeit bezüglich eines hohen künstlerischen Niveaus, für ihr  Engagement, aber auch einen immer fürsorglichen Umganges mit allen Schülern hoch geachtet!

Mit Probenphasen in der Musikakademie des Landes Brandenburg in Rheinsberg (siehe auch Beitrag von David Rathay „Der gute Geist von Rheinsberg“) werden die entscheidenden Grundlagen für die jährlichen Weihnachtskonzerte in der Aula des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums sowie in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen gelegt. Sowohl beide Schulkonzerte in der jeweils vollen Aula unseres Gymnasiums, bei denen wir unter den Gästen neben Eltern, Großeltern, Lehrern auch viele ehemalige Schüler begrüßen dürfen, als auch die zwei Konzerte in der Kreuzkirche im Rahmen des historischen Weihnachtsmarktes mit den Chören der katholischen und evangelischen Gemeinde, unserem Schulchor sowie dem Posaunenchor sind Höhepunkte des kulturellen Lebens der Schule sowie der Stadt.

Am Tag der offenen Tür unseres Gymnasiums laden wir ab 18.00 Uhr zu einer offenen Probe ein.

Weitere Vorhaben im Jahr sind die musikalische Umrahmung- gemeinsam mit dem Chor- der Fördervereinsjahreshauptversammlung in der Aula unseres Gymnasiums sowie die festliche Umrahmung der Abiturübergabe in der Finanzfachhochschule Königs Wusterhausen.

Das immer wieder erfolgreiche musikalische und sehr harmonische Miteinander ist nur mit Schülern möglich, die neben den nicht geringen schulischen Anforderungen viel Zeit und Fleiß für die Musik investieren. Für dieses Engagement gilt allen unsere höchste Anerkennung. Man spornt sich gegenseitig an und findet zu einem Miteinander, welches durch Respekt und gegenseitige Hilfe geprägt ist. Die schönen Stunden beim gemeinsamen Musizieren und Feiern schließen den Kreis positiv.

So hoffen wir weiterhin auf zuverlässigen Nachwuchs, der die Zukunft des Schulorchesters sichern kann.

Liebe Schülerinnen und Schüler: Habt Mut und sprecht uns Leiter bzw. eure Mitschüler an! Mit Ausdauer und dem notwendigen Üben kann man viel erreichen und man wird vom Neuling zum respektierten Mitglied, vielleicht sogar zu einer tragenden Kraft in einem tollen Ensemble.

Reinhard Höhlig ( Fachschaftsleiter Musik )  Königs Wusterhausen, den 23.12.2016 (letzte Änderung 22.04.2018)

 


Folgende Schüler sind feste Mitglieder der Instrumentalgruppe:

(Stand 04.04.2018)

Streicher

Violine: Amelie Radtke,  David Rathay, Karoline Johl, Lisa Maibauer

Violoncello: Lena Rose, Herr Höhlig

Bläsergruppe:

Blockflöte: Catharina-Marie Hülsewede, Charlotte Meinert

Trompete: Lukas Kalz, Berenice Schröder

Posaune: Jakob Kalz

Zupfinstrumente:

Mandoline: Felix Seeliger

Gitarre: Amina Schröder, Jolanda Kotzte, Klara Höhn

Klavier

Johan Wegert, Frau Höhlig

 

Leitung: Anett und Reinhard Höhlig

 

Bilder vom Konzert in der Kreuzkirche am 10.12.2016

  (Aufnahmen von Roland Helbing, dem wir für die zur Verfügung gestellten Fotos herzlich danken!)

based on Design by Grafikbüro Wien